Produktion & Logistik

Wie Sie Prozesse entlang der Wertschöpfungskette integrieren

Damit Ihre Wertschöpfungskette ihrem Namen gerecht wird, brauchen Sie das richtige Timing und verlässliche Partner. Logistik bestimmt über den Takt der heutigen Geschäftswelt – und den Erfolg Ihres Unternehmens. SAP Business ByDesign unterstützt Sie beim Aufbau eines effizienten und flexiblen Supply Chain Management.

So können Sie entlang Ihrer gesamten Lieferkette direkt auf neue Marksituationen und Aufträge reagieren und optimale Material- und Warenflüsse sicherstellen. Dank transparenter Abläufe schaffen Sie Lager- und Fertigungsprozesse, die auf Ihre Produkte und Geschäftsstrategien zugeschnitten und verbessern die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern.

Strukturierung der Supply Chain

Ob Sie Ihre Lieferkette nach externen Prozessen bei Lieferanten und Kunden  oder nach interner Beschaffenheit Ihrer Lager- oder Produktionsstandorte modellieren, liegt künftig bei Ihnen. Denn mit SAP Business ByDesign können Sie Ihre Lieferkette flexibel gestalten und die zugehörigen Organisationsdaten sicher verwalten. Sie gewinnen eine klare Sicht sowohl auf das externe Logistiknetzwerk vom Lieferanten bis zum Kunden – als auch auf den eigenen Standort..

  • Gestalten Sie selbst interne Lieferketten und den Materialfluss innerhalb Ihres Lagers als integrierten Prozess.
  • Passen Sie Produktions- und Lagerprozesse in einem oder mehreren Schritten den Anforderungen Ihres Geschäfts an.
  • Schaffen Sie Transparenz von der Planung bis zur Ausführung – mit skalierbaren Produktionsmodellen.
  • Entwickeln Sie Ihre eigene Fertigungsstrategie passend zu den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens.
     

Funktionsumfang
Gestaltung der Lieferkette
 
  • Standortkonfiguration
  • Planungsbereichsdefinition
  • Einrichtung des Liefernetzwerks
  • Lager-Layout und Produktionsstruktur
  • Stücklisten verwalten
  • Arbeitspläne verwalten

Planung und Steuerung der Supply Chain

Gerade in der Logistik muss man die richtigen Prioritäten setzen. Die Nachfrage entscheidet, wann welche Lieferungen benötigt werden – und welche nicht. Mit SAP Business ByDesign synchronisieren Sie Ihre Bedarfs- und Beschaffungsplanung und können Materialflüsse präzise steuern. Mit einem ausnahmegesteuerten Ansatz können Sie Beschaffungsanforderungen planen und abstimmen, durchführbare Produktionspläne ausarbeiten und realistische Liefertermine festlegen. Außerdem definieren und verwalten Sie individuelle Kundenanforderungen und die entsprechenden Produktvarianten.

  • Prüfen Sie Produktverfügbarkeit und Liefertermine durch Abgleich von Kundenbedarfs, Lagerbestand und Produktzugängen.
  • Kombinieren Sie automatisierte Vorgänge und manuelle Planungsschritte, um die Produktionskapazitäten bestmöglich auszulasten.
  • Setzen Sie flexibel auf verschiedene Liefer- und Produktionsstrategien, um individuelle Kundenanfragen bestmöglich zu erfülle.
     

Funktionsumfang

Bedarfsplanung

  • Bedarfsplanung und Prognosen

Bedarfssteuerung und Auftragsbestätigung

  • Bedarfssteuerung
  • Versandstellenfindung
  • Produktverfügbarkeitsprüfung

Ausnahmeüberwachung und -steuerung

  • Ausnahmenauswahl und -steuerung

Beschaffungsplanung

  • Material- und Kapazitätsplanung

Beschaffungssteuerung

  • Übergabe an den Einkauf
  • Übergabe an die Produktion

Lieferungssteuerung

  • Übergabe an Warenausgang
  • Streckengeschäft verwalten
  • Umlagerung
  • Kommunikation

Fertigung, Lagerverwaltung und Logistik

Gerade unter Zeitdruck ist es eine große Herausforderung zum einen die gewohnte Produktqualität zu sichern und gleichzeitig die betriebliche Effizienz in Fertigung und Logistik zu steigern. Mit SAP Business ByDesign können Sie die Produktion und Auslieferung sicher steuern und auch Retouren, Bestände und Umlagerungen reibungslos verwalten. Sie synchronisieren Informationen aus der Beschaffung mit den zugehörigen Finanzdaten. Das stärkt nicht nur die interne Prozessübersicht, sondern auch die Kommunikation und Zufriedenheit auf Kundenseite.

  • Integrieren Sie alle Qualitätssicherungsaufgaben bis zur Endkontrolle, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt alle Anforderungen erfüllt.
  • Unterstützen Sie Überwachungs- und Verfolgungsvorgänge unter Berücksichtigung von Bestand, Kennzeichnungen und logistischen Einheiten.
  • Automatisieren Sie Ihren Warenein- und -ausgang – mit Strichcode- oder RFID-Lesegeräten, wo es sinnvoll ist.
     

Funktionsumfang

Wareneingang und Warenausgang

  • Wareneingangsprozesse
  • Retourenabwicklung
  • Versand
  • Abholung
  • Kommunikation

Interne Logistik

  • Interner Nachschub
  • Rücklagerung

Bestandsführung

  • Bestandsbuchungen
  • Inventur

Produktion

  • Produktionsvorbereitung und -planung
  • Produktionsteuerung und -rückmeldung

Qualitätssicherung

  • Qualitätslenkung Qualitätsplanung
  • Probenverwaltung
  • Kommunikation

Identifikation und Verfolgung von Beständen

  • Handling Units und Logistikeinheiten verwalten
  • Identifizierten Bestand verwalten
  • Etiketten und Seriennummern verwalten

Ausführung und Automatisierung von Aufgaben

  • Aufgabenausführung und Ordnerverwaltung
  • Mobile Endgeräte verwalten
  • Automatische Identifizierung